So findest du zurück zu dir, egal aus welcher Situation:

Hin und wieder brauchen wir einen Moment Zeit. Zeit, um die Augen zu schließen, uns bewusst zu werden, wo wir gerade stehen und uns klar zu werden, wo wir stehen wollen. Mit diesem kleinen Leitfaden holst du dich aus jeder Situation zurück zu dir selbst.

  1. Mache dir bewusst, wie du dich gerade durch dein Leben bewegst und gib deinem Tun im Hier und Jetzt volle Aufmerksamkeit. Stelle dir die Frage: Wo bist du gerade, wer ist bei dir und wie fühlst du dich dabei?
  2. Lehne dich gedanklich zurück und widerstehe dem Impuls sofort zu reagieren.
    Erst, wenn du dir über deine Empfindungen im Inneren bewusst bist, kannst du angemessen reagieren.
    Stelle dir die Frage: Wie möchtest du mit dieser Situation wirklich umgehen? Was wäre eine angemessene Reaktion? Wie möchtest du dich fühlen?
  3. Finde deine eigenen, persönlichen Antworten auf die Situation, damit du deine Individualität leben kannst.
    Du bist richtig wie du bist. Einzigartig. Bleibe ganz im Moment und nimm dir die Zeit, immer mehr Bewusstsein in die zu erschaffen. Dann lasse dich von den Antworten aus diesem „inneren Raum“ in dir leiten.

Weitere Kurzgedanken

Meditation

Erlerne mit Meditation und diesen Tools, den Umgang mit deinen alltäglichen Problemen

Jetzt Gedanken teilen!

Social Media

Social Media

Folge Atemzyklus auf Instagram mit interessanten Beiträgen und Bildern

Atemzyklus auf Instagram