Mehr Miteinander

4 Impulse für mehr Miteinander in unserem Alltag

In einer Welt, die seit Jahren von Hektik, Stress und Digitalisierung dominiert wird und in der zurzeit außenpolitisch vieles passiert, das uns belastet, verliert sich Mit-Menschlichkeit schnell aus dem Blick.
Doch gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, die Grundlagen der Menschlichkeit zu bewahren und sie auch täglich zu leben.

Hier sind 4 Impulse, die dich dabei unterstützen können, wieder „analoger“ im alltäglichen Miteinander zu werden:

1. Zuhören

Wie lange ist es her, dass Du bewusst jemandem zugehört hast? Dich mit dem auseinandergesetzt hast, was er oder sie Dir erzählt hat, ohne Handy in der Hand oder laufendem Fernseher nebenbei? Wir neigen dazu, uns in unseren eigenen Gedanken zu verlieren und vergessen oft, unseren Mitmenschen wirklich zuzuhören.

Nimm den Unterschied zu vorher wahr.
Wenn es dir gelingt, etwas mehr von diesem Mitgefühl, dieser Liebe in dein Leben zu bringen, wird es dir leichter gelingen, dich mit deinen Unsicherheiten und „Fehlern“ anzunehmen.

2. Kleine Gesten 

Es sind oft die kleinen Gesten des täglichen (Zusammen) – Lebens, die unsere Menschlichkeit ausmachen. Der Tag eines Menschen kann durch ein freundliches Lächeln, eine Umarmung, ein freundliches Wort eine ganz andere Wendung einnehmen. Mach es zu Deiner Gewohnheit, positive Energien bewusst zu verbreiten, zum Beispiel durch angewandte Freundlichkeiten. Du wirst sehen – das Lächeln, das Du verschenkst, kommt zurück zu Dir.

3. Empathie

Empathie kann Brücken bauen und uns als Menschen näher zusammenbringen. Versuche Dich doch mal in die Gefühle und Standpunkte Deines gegenüber einzufühlen.

Die Welt mit den Augen des anderen zu sehen und seinen Blickwinkel einzunehmen verbindet uns miteinander.

4. Achtsamkeit

Nicht nur das Miteinander, sondern auch die Liebe zu uns selbst macht uns menschlich. Nimm Dir Zeit, bewusster im Umgang mit dir zu werden, um Deine eigenen Bedürfnisse besser zu verstehen. Ein tiefer, achtsamer und respektvoller Umgang mit Dir ist die Basis für mehr Miteinander.

Eine Überprüfung unserer Qualitäten im „Miteinander“ erleben wir täglich in unserem partnerschaftlichen Umgang.
Unsere Beziehung ist ein guter Spiegel und ein wunderbares Lernfeld im Mit-Menschlich-Sein. 

 Vom 5. – 10. März 2024 gibt es speziell zu diesem Thema ein spannendes Beziehungsseminar.

Schau‘ dir hier das Paarprojekt an

Weitere Beiträge

Mehr Miteinander

In einer Welt, die seit Jahren von Hektik, Stress und Digitalisierung dominiert wird und in der zurzeit außenpolitisch vieles passiert, das uns belastet, verliert sich Mit-Menschlichkeit schnell aus dem Blick. Hier sind 4 Impulse, die dich dabei unterstützen können, wieder „analoger“ im alltäglichen Miteinander zu werden.

Wurzeln und Flügel – Neujahr 2024

Ein wildes, bewegtes Jahr liegt hinter uns. Ein Jahr, das uns wenig Verschnaufpausen gönnte und uns immer wieder aufforderte, präsent zu bleiben. Und auch ein Jahr, das uns allen sehr deutlich gemacht hat, dass es keinen Aufschub gibt, das eigene Leben in die Hand zu nehmen.

Leidenschaftlich leben…Leben spüren

„12 ganz besondere Tage der „Auszeit“ sollten es werden. Und 12 ganz besondere Tage haben alle erlebt, die im Laufe des 11. September im Seminarzentrum Metacom an der Südwestküste Kretas eintrudelten.

Jetzt Gedanken teilen!

Social Media

Social Media

Folge Atemzyklus auf Instagram mit interessanten Beiträgen und Bildern