Lerne, dein persönliches Glück anzunehmen und zu sagen: „Danke – mir geht es gut“.

Hier ein paar Vorschläge, wie du dich täglich noch ein bisschen glücklicher und friedlicher machst und damit auch dein direktes Umfeld zum Strahlen bringen kannst:

  • verbringe jeden Tag ein bisschen Zeit mit dir selbst – alleine!
  • sorge für eine freundliche Atmosphäre zuhause, sie ist die beste Grundlage für dein Strahlen
  • sei freundlich zur Erde
  • gefährde bedeutende Beziehungen nicht durch kleine Unstimmigkeiten
  • denke daran, dass etwas, das du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann
  • wenn du verlierst, verliere nicht den Lerneffekt
  • wenn du merkst, dass du einen Fehler gemacht hast, korrigiere ihn unverzüglich
  • miss deinen Erfolg daran, was du dafür aufgeben musstest
  • begegne Veränderungen mit offenen Armen, aber verliere dabei nicht deine Wertmaßstäbe
  • wenn du mit Freunden streitest, beziehe dich nur auf die aktuelle Situation und lass die Vergangenheit ruhen
  • besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst
  • erinnere dich täglich: Respekt für dich selbst, Respekt für andere, Respekt &Verantwortung für all deine Handlungen!

Versuche selbst im Frieden zu bleiben, pass gut auf dich auf und verliere in diesen schweren Zeiten nicht deinen Humor und die Freude an deinem (glücklichen) Leben,

Brigitte

Finde mehr heraus über dich und was dich bewegt

zur Persönlichkeitsentwicklung

Weitere Kurzgedanken

  • Meditation als Tool, um Problemen gelassener zu begegnen

Meditation

Erlerne mit Meditation und diesen Tools, den Umgang mit deinen alltäglichen Problemen

Jetzt Gedanken teilen!

Social Media

Social Media

Folge Atemzyklus auf Instagram mit interessanten Beiträgen und Bildern

Atemzyklus auf Instagram