Lade Veranstaltungen

„Beziehung  leben“
Das  Herz  öffnen

Seminar des „Projekt 4“ für alle angemeldeten Teilnehmer*innen – Gruppe 6/7

Der Kern jeder Beziehung ist Liebe, Lebendigkeit, Stille und Eins sein. Häufig ist dieser Kern allerdings überlagert und so ist uns der liebste Mensch auch derjenige, der uns mit unseren schmerzhaftesten und beängstigendsten Erfahrungen in Berührung bringt.

Wenn wir uns dem mit Bewusstheit und Liebe zuwenden, liegt gerade in Beziehungen ein enormes Wachstums – und Heilungspotential.

Wenn wir eine erfüllte Partnerschaft leben wollen, braucht es unter anderem eine, oft mit großer Ernüchterung erlebte, Voraussetzung : die Realisation des Alleinseins und der eigenen Sterblichkeit und das unser Partner weder dafür da ist uns zu erlösen, uns zu bestätigen oder uns all das zu geben, was wir uns auf Grund unserer schmerzlichen, primären Erfahrungen am meisten Wünschen.

All das, was wir uns von unserem Partner am meisten wünschen, müssen wir uns erst einmal selber geben, um in einer Partnerschaft frei und unabhängig in tiefe Nähe eintauchen zu können.

Dies ist eine Herausforderung zu einem persönlichen Wachstumsprozess, in dem wir lernen uns selbst Halt und Schutz zu geben, uns zu lieben und uns zu achten, für das was wir sind.

Bleiben wir uns an dieser Stelle treu, können wir uns und unseren Partner wirklich von der Tiefe her kennenlernen und von diesem Platz aus können dann wahre Wunder geschehen.

Die Beziehung wird zu einem weiten Feld, in der genügend Raum ist für individuelles und gemeinsames Wachstum  –  eine wirkliche Öffnung deines Herzens.

 

Nach oben