Mitten im Leben – ein Aufstellungsseminar

Zu den wichtigsten Elementen unseres Lebens gehören vertraute Beziehungen, unsere Wohnsituation, der Arbeitsplatz, Gesundheit und Lebenssinn. Bricht eines davon weg, geraten wir häufig in eine Krise; sind es gleich mehrere Elemente kann uns das bis ins Innerste erschüttern.

Was kann uns in kleinen und großen Krisen unterstützen? Was gibt uns Halt und Kraft, wenn der Boden unter den Füssen wegbricht? Was beruhigt uns, wenn sich Altes auflöst und Neues noch wenig klar ist? Es gibt Grunderfahrungen, die uns helfen eine innere Haltung zu entwickeln, die von Zuversicht und Vertrauen geprägt ist.

Mitten im Leben 2023

Das Aufstellungsseminar (5 Tage/595,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung für 85,00 €/ Tag) findet im Tagungshof in Weigenheim statt.

In den Tagen dieses Seminars wird es darum gehen, diese Grunderfahrungen über verschiedene Methoden (Meditation, Atemarbeit, Aufstellungsarbeit…) in einem liebevollen und geschützten Raum zu stärken, damit sie uns auch in unserem Alltag zur Verfügung stehen. Wir werden uns Zeit nehmen für die ganz aktuellen Probleme und immer wiederkehrende Schwierigkeiten und Konflikte in Beziehung, Familie, Beruf oder anderen Lebensbereichen.

Was sind eigentlich Aufstellungsseminare?

Jedem Familiensystem liegt eine Ordnung zugrunde, die jedes Familienmitglied an seinem Platz unterstützt und sich zugehörig fühlen lässt. Ein „Familiengewissen“ sorgt zusätzlich dafür, dass kein Familienmitglied aus dem System ausgeschlossen oder vergessen wird. Geschieht dies dennoch, oder ist die Ordnung in der Familie gestört, kommt es zu Verstrickungen, Leiden, Isolation – oft auch über Generationen hinweg.

Was passiert beim Familienstellen?

Beim Aufstellen einer Familie, egal ob Herkunft – oder Gegenwartsfamilie, tauchen unbewusste Themen und Strömungen wieder auf und werden spürbar und erkennbar. Schritt für Schritt werden sie sichtbar gemacht und gelangen so wieder in unser Bewusstsein.
Meist werden so gute Lösungen gefunden, die alle Familienangehörigen wieder an einen guten Platz bringen, der jeden stärkt und unterstützt. Eltern, Kinder, Geschwister…, die Familienmitglieder beginnen sich wieder füreinander zu öffnen und können sich wieder aufeinander zubewegen.

Was bringt ein Aufstellungsseminar?

Durch das Aufstellungsseminar kannst du einen tiefen Einblick in deine Familie bekommen und verstehen, wie sich deine Einbindung in deinem System auf dein Leben auswirkt.

Und wie läuft es ab?

Für eine Teilnahme an einem Aufstellungsseminar braucht es keine Vorkenntnisse und auch keine realen Personen aus deinem Familiensystem, mit denen du eine Klärung anstrebst. Ein Fragebogen zu deinem System, mit dem du dich vor Beginn des Seminars auseinandersetzt, reicht zur Vorbereitung und Einstimmung.
Alles Weitere geschieht und entwickelt sich im liebevollen und geschützten Rahmen des mehrtägigen Seminars.

Interessenbekundung / Anmeldung

Bitte auswählen, ob *
Rückruf gewünscht?